Entertainment_News_02.05.14
GEMA gibt Musikautorenpreis fürs Lebenswerk an Udo Jürgens

GEMA gibt Musikautorenpreis fürs Lebenswerk an Udo Jürgens

Am 8. Mai 2014 erhält Udo Jürgens in Berlin den Deutschen Musikautorenpreis für sein Lebenswerk. Der Künstler wolle den von der GEMA initiierten Preis persönlich entgegennehmen und sich mit einer musikalischen Einlage bedanken, heißt es in einer Mitteilung aus München. Der Sänger, Komponist und Textdichter Udo Jürgens Habe im Laufe seiner Karriere "das Genre des Schlagers über fast drei Generationen hinweg nachhaltig künstlerisch geprägt - und tut es noch immer", begründet die Fachjury des Deutschen Musikautorenpreises ihre Entscheidung: "Dabei ist er immer der sympathische und authentische Star geblieben, als den man ihn von Anfang an kennt und liebt." Die hierzulande "eher seltene Gattung des unterhaltsamen Chansons auf hohem Niveau" beherrsche Udo Jürgens "wie kaum ein anderer": "Ebenso selten ist die bei ihm zu bewundernde Einheit von raffiniertem Komponisten, Textdichter und leidenschaftlichem und sympathischem Interpreten. Dank seiner beständigen Kreativität und seines feinen, zeitgenössischen Gespürs für die Musik ist Udo Jürgens zu Recht eines der großen Vorbilder der deutschen Unterhaltungsmusik."

Als Komponist und Textdichter sei es Udo Jürgens gelungen, unvergessliche Melodien mit mal heiteren, mal nachdenklichen und philosophischen Texten zu vereinen, heißt es aus München. Im Laufe seiner Karriere schrieb Jürgens rund 1000 Lieder - darunter international bekannte Klassiker - und verkaufte laut GEMA-Angaben weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger.

"Meine Mitgliedschaft bei der GEMA dauert gefühlt schon beinahe mein ganzes Leben lang", kommentiert Udo Jürgens die Auszeichnung mit dem Deutschen Musikautorenpreis für sein Lebenswerk. "Und ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, denn das gab mir als junger Komponist in diesem wackligen Beruf etwas Sicherheit und ermöglichte mir ein geregeltes Einkommen."

Die GEMA verleiht den sechsten Deutschen Musikautorenpreis am Abend des 8. Mai 2014 im Berliner Hotel Ritz-Carlton erneut unter dem Motto "Autoren ehren Autoren". Als Schirmherrin des Deutschen Musikautorenpreises tritt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien auf, Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Die Journalistin und Moderatorin Katty Salié ("aspekte", "west art") führt 2014 zum zweiten Mal durch die Veranstaltung. - © Foto: Sven Koch
Zu den Entertainment_News
tonart Ausgabe Winter 2020/4

Magazin lesen