Jazz_News_06.02.19
Kommerziell erfolgreichstes Jazz-Album 2018

Kommerziell erfolgreichstes Jazz-Album 2018

Jazz lebt, selbst wenn er von einem Toten stammt und vor etlichen Dekaden aufgenommen worden ist. Das kommerziell erfolgreichste Jazz-Album 2018 weltweit war jedenfalls „Both Directions At Once“ des Saxophonisten John Coltrane. Die Aufnahmen des musikalischen Revolutionärs waren vor 55 Jahren entstanden und galten als verschollen. Bis sie im Nachlass von Coltranes erster Ehefrau entdeckt, remastert und veröffentlicht wurden. Die Fachpresse ist sich unisono einig, dass es sich bei diesem Werk, eingespielt vom legendären John Coltrane Quartet, um eine akustische Sensation handelt. Und der Jazz-Nostalgiker ist erstaunt: Alleine in der Woche nach Erscheinen hat diese posthum erschienene Produktion weltweit über 100.000 Alben verkauft, die Hitparaden geentert. Absolut erstaunlich! MFG
Bild © Chuck Stewart
Zu den Jazz_News
tonart Ausgabe Winter 2019/4

Magazin lesen