Durch klicken öffnen Sie Künstlernamen inkl. Fotocredits dieser Bildleiste

Liebe Leserinnen und Leser!

Michael Möhring - Chefredakteur

Michael Möhring
Chefredakteur

Wenn es der Nennung einer Konstante im stets umtriebigen deutschen Musikgeschäft bedarf, fällt der Name Reinhard Mey zwangsläufig. Die älteren Semester werden sich gut an seine Anfänge auf Burg Waldeck erinnern, aber auch die Jüngeren sind es, die dem alterslos scheinenden Chansonnier immer wieder gern ihr Ohr leihen. Anlässlich seines soeben erschienenen Studioalbums kommuniziert tonart dieses Phänomen prominent mit der Titelbelegung. Attribute wie Authentizität und Glaubwürdigkeit sind in der heutigen Zeit fragile Werte, die stets aufs Neue gelebt werden müssen. Unser Protagonist stellt dies in feiner Regelmäßigkeit nicht nur bei seinen ausverkauften Konzerten unter Beweis. Es sind genau diese Qualitäten, die, wie im Fall Mey, über Jahrzehnte tragen und zwischen Publikum und Künstler ein tiefes Vertrauensverhältnis hat entstanden lassen. Eine Rarität im „Geschäft“!

Darüber hinaus freuen wir uns, unseren Leserinnen und Lesern mit den neuen Einspielungen von Jazzgitarrist Pat Metheny und dem, anlässlich des Erik Satie-Jahrs, wunderbaren Tribut der Pianistin Olga Scheps essentielle Musik vorzustellen. Dem wachsenden Interesse an unserer tonart-Instruments-Rubrik tragen wir mit Berichten über das „Silent-Piano“ von Kawai sowie dem neuen Yamaha-Querflöten Modell Rechnung.

Wie immer wünsche ich Ihnen eine anregende Lektüre der neuen tonart sowie einen schönen Sommer, wo immer Sie auch sein mögen!

Herzlichst Ihr Michael Möhring
tonart Ausgabe Sommer 2016/2
tonart Ausgabe Sommer 2016/2